Warum Quarabzucht?

Diese Frage wird häufig gestellt. Vor allem von den Liebhabern des reinblütigen arabischen Pferdes. Und ebenso häufig von den Quarter- oder Paint Horse Fans. Wer braucht das, so wird gefragt, was soll diese Rassekreuzung verbessern, wer will denn das?
Die Antwort ist ganz klar und einfach:
Wir wollen das. Wir, und immer mehr andere Pferdeliebhaber, die von allen drei Ausgangsrassen gleichermaßen begeistert sind.

Es muss wohl mal ganz deutlich gesagt werden, dass wir NICHT deswegen Quarab Horses züchten, weil wir irgendetwas an einer oder mehrerer der Ausgangsrassen fürchterlich schlecht fänden, und es nun durch Kreuzung verbessern wollten. Im Gegenteil, jede dieser Pferderassen hat für uns so faszinierende Merkmale und Fähigkeiten, dass wir es uns zur Aufgabe gemacht haben, diese Vorzüge nun in einer neuen Kombination zu vereinigen.
 

Viele Menschen bewundern die Athletik des Quarter Horses ebenso, wie die Schönheit des edlen Vollblutarabers. Sie schätzen den Arbeitswillen, die treue Verlässlichkeit und die Coolness des amerikanischen Pferdes, sind aber auch fasziniert von der enormen Auffassungsgabe, der Menschenbezogenheit und der drolligen Verspieltheit des Arabers.
(Alle hier als Beispiel genannten „rassetypischen“ Attribute beziehen sich jeweils auf eine große Menge der Tiere der jeweiligen Rasse, natürlich gibt es auch wunderschöne, verspielte und menschenbezogene Quarter Horses, ebenso wie verlässliche, arbeitswillige Vollblutaraber.)
 

Was macht man nun, wenn einem das alles gut gefällt? Die Pluspunkte des amerikanischen UND die des arabischen Pferdes? Und man vielleicht aber doch nur ein einziges Pferd halten kann oder will? Früher musste man sich entscheiden. Ein Quarter Horse oder doch lieber einen Vollblutaraber kaufen?
Heute kann man ein bisschen von beidem haben.
 

Wir bemühen uns, dass Sie das Beste bekommen. Und wir machen niemandem etwas vor. Ihr Super-Reining-Pferd finden Sie schneller beim QH- oder PH-Züchter. In einer Schau, in der es um ätherische Schönheit, lange Schwanenhälse und extrem konkave Nasenlinien geht, werden Sie mit unseren Pferden auch nichts gewinnen.
Aber einen hübschen, vielseitig talentierten Freund fürs Leben, der durch den Heterosiseffekt möglicherweise besonders hart, widerstandsfähig und fit für den gemeinsamen Weg durch dick und dünn ist, können Sie innerhalb der Quarabzucht mit Sicherheit leicht finden. Und dann entscheiden Sie, wohin der Ritt im Laufe der Jahre führt, denn es gibt wohl kaum etwas, was von vorneherein mit einem Quarab Horse nicht geht.
 

El Thay Marzeer - AV

Big Steps Lady - American Paint Horse

2002: Hayat Emine - Quarab